Archiv für den Monat Juli 2013

Lang, länger, Hindelanger Klettersteig (B/C)

Am Hindelanger KlettersteigIch erinnere mich noch gut an die Zeit, als ich noch in Würzburg wohnte und bei der Planung meiner nächsten Klettersteigtouren regelmäßig über den Hindelanger Klettersteig im Allgäu stolperte. Als einer der längsten und anspruchsvollsten Steige der Allgäuer Alpen beschrieben, war mir schon vor Jahren klar, dass ich diese Ferrata eines Tages gehen muss. Lange Zeit hat es gedauert, doch vor wenigen Tagen war es dann endlich soweit. Vom Gipfel des Nebelhorns ging es über den 5 km langen und äußerst zerklüfteten Grat hinüber zum Großen Daumen. Nun ja, zumindest war das der Plan.  Weiterlesen

Getaggt mit , , , , , , , , , ,

Der VAUDE-Schmugglersteig Gargellen (C-D)

VAUDE-Schmugglersteig GargellenWer hat es nicht schon einmal erlebt? Ein sichtlich erschöpfter Kletterer nähert sich einem anspruchsvollen Steigabschnitt. Am besten auch noch im Hochsommer, zur Mittagszeit, bei gleißender Hitze. Die Wasservorräte sind aufgebraucht und der Körper lechzt nach Energie. Doch erst müssen noch einige steile und ausgesetzte Passagen überwunden werden, ehe die nächste Hütte lockt. Im Steig gibt es kein Zurück. Der Blick schweift nach unten, der Puls steigt und Panik kommt auf. Völlige Erschöpfung, nichts geht mehr. Weiterlesen

Getaggt mit , , , , , , , , ,

Verrückt: Neue Rekorde beim „Race the Skywalk“

Was es beim Klettern schon seit langer Zeit gibt, hält nun auch beim Klettersteigen Einzug. Der Skywalk-Klettersteig am Hunerkogel ist jedes Jahr die Bühne für die schnellsten Jungs und Mädels, die den anspruchsvollen D/E-Steig am Dachstein in Rekordzeit besteigen möchten. Für die 320 m lange Strecke mit einer Höhendifferenz von 140 m benötigt man im Schnitt ca. 1,5 Stunden. Die erfahrenen Starter Lydia Prugger und Christian Hoffmann ließen die Konkurrenz hinter sich und konnten das diesjährige Rennen für sich entscheiden. Letzterer sogar in Rekordzeit. Lag der alte Streckenrekord noch bei 12:04,5 konnten heuer gleich drei Läufer diese Marke unterbieten. Die Bestzeit liegt jetzt bei unglaublichen 11:08,55. Absolut verrückt.

Ein bunter Haufen am Saulakopf (D/E)

Saulakopf-KlettersteigWenn wir klettern gehen, dann meist zu zweit oder zu dritt. Nur ganz selten kraxeln wir im größeren Verbund an unseren Drahtseilen in die Höhe. Aber mit so einem bunten Haufen, wie er sich Anfang Juli den Saulakopf im Montafon hinaufkämpfte, waren wir bislang noch nie auf Tour. Pharmazeutin, Graphikerin, Banker, Geograph, Business Analyst, Fachverkäuferin,… Ein bunter Mix unserer Gesellschaft. Und alle hatten ein gemeinsames Ziel: Mit unserem Bergführer Wolfi wollten wir über den Saulakopf-Klettersteig den gleichnamigen Gipfel erklimmen. Weiterlesen

Getaggt mit , , , , , , , , ,

Klettersteig-Camp 2013: Ein lehrreiches Wochenende im Montafon

VAUDE Klettersteig-Camp 2013 - Team

Vom 5. bis 7. Juli fand in Vorarlberg das von der Bergwelt Alpinschule Oberstaufen organisierte VAUDE Klettersteigcamp 2013 statt. Schwerpunkte waren die Bereiche Bergwandern, alpines Felsklettern, Gehen in weglosem Gelände und natürlich das sichere Begehen von Klettersteigen. Zusammen mit 40 weiteren Teilnehmern machte ich mich daher auf den Weg nach Gargellen, um zweieinhalb spannende Tage mit Gleichgesinnten im Klettersteig zu verbringen und Sicherheits-Tipps von erfahrenen Bergführern zu erhalten. Ein volles Programm mit Sport, Sonne und Spaß.

Weiterlesen

Getaggt mit , , , , , , , ,